Startseite
  Gästebuch



  Links
   Held der Arbeit
   Vorsicht! Ekel!



https://myblog.de/mopmurat

Gratis bloggen bei
myblog.de





Es ist soo schade

Nun ist einer der Tage gekommen, den man sich so gar nicht wünscht:
Der geliebte Chef geht.
Es war aber nicht nur ein Chef sondern auch Freund, Vertrauter, Ratgeber, Förderer und vieles mehr in einer Person.
Er war ein Bilderbuchshef.
Er wusste, wann es sich lohnt mit seinen Mitarbeitern zu lachen um danach wieder ernst zu sein und sich profesionell auf die Arbeit zu konzentrieren.
Familiärität war ihm genauso wichtig wie freundschaftliches und professionelles Arbeiten.
Es war halt eine Professionelle.
Viele hat er hinter sich gelassen.
Vollzeitkräfte, Teilzeitkräfte und Aushilfen.
Ein wahrer Verschleiß.
Am 29. März 2001 hat es angefangen.
Die Jahre zogen ins Land und auf sein Gesicht ( die entstandenen Falten sind nicht nur Sorgenfalten).
Und von der alten Belegschaft sollten nur noch 4 Personen übrigbleiben.
Eine Vollzeitkraft, eine Teilzeitkraft, eine Aushilfe und der Chef persönlich.
Aber es sind viele neue und liebenswerte Mitarbeiter dazu gekommen. Und wir arbeiteten alle wirklich gern mit dir.
Wir wünschen dir einen tollen Karrierestart und eine erfolgreichere Zukunft.
Erfolgreicher, wie du sie mit uns hattest.
Wir werden gedanklich und mit dieser website immer bei dir bleiben. Egal, wo du dich herumtreibst.
Und wenn der Kontakt abbrechen sollte, werden wir Wege und Mittel finden um dich zu finden.
In diesem Sinne alles gute für deine Zukunft.

Dein Team aus der Mönckebergstrasse



20.4.06 22:21


20.4.06 22:45


Wir drücken dich

Lieber Murat,
ich wünsche dir viel Erfolg für die Zukunft.
Ich hab dich ganz tief in meinem Herzen eingeschlossen und habe eine Menge von dir gelernt.
Ich werde dich vermissen.
Bitte vergiß mich nicht.

Deine Arezou

******************************************
MURAT

Es ist schwer, einen guten Chef zu "verlieren", aber noch schwerer ist es, den besten Chef der Welt zu "verlieren" und am aller schwersten ist es, wenn man einen Freund "verliert".
Leider kam dieser Tag viel zu plötzlich.
Jeder hat viel von dir gelernt, hat viel mit dir gelacht und mit dir erlebt.
Ich hoffe, deine Zukunft bringt dir das, was du dir erwünschst und dich dahin, wohin du möchtest.
Aber überarbeite dich nicht, denke auch an dich selbst und natürlich (was ganz wichtig ist) an UNS!!!

Enrico/ DIE Aushilfe

******************************************
29.4.06 09:54


Hosen runter

So, nun mal eine Frage:
Welcher von diesen Namen sagt dir noch etwas?

Kristina, Leyla, Hamdi, Jurate, Ricarda, Nicole, Birte, Thorsten, Niko, Katarina, Andrea, Enrico, Anna, Daniel, Sösken, Fransiska, Sabine, Stefanie, Hülya, Marie, Tereze, Dennis, Christian, Andrea, Tessa, Elisa, Benita, Astrid, Bettina, Sabina, Hanieh, Arezou, Stephanie, Maria, Anja, Julia, Simone, AnnKatrin, Juliana, Zümrüt, Nadine, Silke, Marlene, Karolina, Johannes, Costa


Mit all diesen Namen hast du in 5 Jahren Mönckebergstrasse zusammengearbeitet. Das waren/sind 46 Persönlichkeiten aus deinem Leben.
46 Personen, die du unterdrückt und zum Teil auch versaut hast.
27.4.06 22:34





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung